Projektmanagement-Fachmann (GPM) / IPMA Level D

International anerkannt befähigt Sie die Zertifizierung zum Projektmanagement-Fachmann (GPM) / IPMA Level D zur zielorientierten Organisation, Planung und Steuerung Ihrer Projekte. Die Zertifizierung im Projektmanagement basiert auf den internationalen Standards der International Competence Baseline (ICB), welche von der International Projectmanagement Association, IPMA, festgelegt und permanent weiterentwickelt werden.

Methoden des Projektmanagement-Seminars

Projektmanagement-Fachmann GPM

Das bedeutet, dass die in dem Kurs vermittelten Projektmanagement-Methoden nicht nur weltweit akzeptiert und anerkannt, sondern auch auf dem neuesten Wissensstand sind. Der Level D bietet Ihnen neben der Vermittlung des gesamten Projektmanagement Know-Hows auch einen Überblick wichtiger Themen wie Sozial- und Führungskompetenz. Im Einzelnen beinhaltet die Zertifizierung zum Projektmanagement-Fachmann (GPM) / IPMA Level D Wissen aus folgenden Themenbereichen:

  • Optimierung von Arbeitsabläufen im Projekt und im Unternehmen, Terminplanung und -einhaltung
  • Effektiver Einsatz der Projektmitarbeiter, Optimierung der Kommunikation im Projektteam, Schaffung von Transparenz vor, während und nach der Projektarbeit
  • Kalkulation von Risiken, Schaffung eines Überblicks aller Projektabläufe, Reduktion von Kosten
  • Zeit- und Selbstmanagement, Kommunikationsmethoden, Führungsstile

Zielgruppe

Diese Weiterbildung im Projektmanagement zum Projektmanagement Fachmann (GPM) / IPMA Level D wendet sich an alle, die fundiertes Handwerkszeug zur erfolgreichen Organisation, Planung und Steuerung von Projekten erlernen möchten:

Projektmitarbeiter/innen, Nachwuchsführungskräfte, Projektleiter/innen, an Projektmanagement Interessierte etc.

Angesprochen sind auch Alle, die eine spannende Tätigkeit in einem Markt mit Zukunftsperspektive – im Projektmanagement - suchen.

Die Zertifizierung im Projektmanagement ist für immer mehr Arbeitgeber ein wichtiges Auswahlkriterium.


Zur nächsten Seite