ITFplus - das Schnittstellen-Framework

Konfigurieren statt programmieren

Immer mehr heterogene Systeme werden heutzutage mit Informationen gefüttert. Nach jeder Änderung in einem Programm müssen die Daten in den anderen Programmen aktualisiert werden. In der Regel geschieht dies manuell, da die wenigsten Lösungen über standardisierte Schnittstellen verfügen. Welcher Aufwand dahinter steht und mit welcher Fehlerquote zu rechnen ist hat jeder schon am eigenen Leib erfahren.

 

ITFplus ist eine Middleware für den multidirektionalen Datenaustausch zwischen unterschiedlichen Softwaresystemen.

Die leistungsstarke Plattform ermöglicht eine flexible Integration von Anwendungen und Geschäftsprozessen.

  • Effiziente Automatisierung von Prozessen
  • Unterstützung gängiger Standards zum Datenaustausch
  • Bereitstellung von Werkzeugen, mit denen Techniker und Nicht-Techniker verzahnt arbeiten können
  • Sehr gutes Fehler-Handling
  • Monitoring der Prozesse in Echtzeit
  • Hervorragendes Kosten-Nutzen-Verhältnis
  • Stabil, erweiterbar und sicher