Projektmanagement-Fachmann (GPM) / IPMA Level D

Werden Sie Certified Project Management Associate / IPMA Level D

Der IPMA Level D vertieft Ihr Wissen und hilft Methoden sicher zu beherrschen.

International anerkannt befähigt Sie die Zertifizierung zum Projektmanagement-Fachmann (GPM) / IPMA Level D zur zielorientierten Organisation, Planung und Steuerung Ihrer Projekte. Die Zertifizierung im Projektmanagement basiert auf den internationalen Standards der International Competence Baseline (ICB), welche von der International Project Management Association, IPMA, festgelegt und permanent weiterentwickelt werden.

Zertifizierung auf dem neuesten Stand

Alle nach dem 1.4.2018 beginnenden Level D Kurse werden nach dem neuen Standard ICB4 durchgeführt.

Am 3.7.2018 fand die erste Level-D Prüfung nach ICB4 in Deutschland statt. GPM Präsident Prof. Dr. Helmut Klausing nutzte die Gelegenheit dieser wichtigen Premiere für einen Besuch bei Decisio und unterstrich die Bedeutung des Anlasses.

Methoden des Projektmanagement-Seminars

Das bedeutet, dass die in dem Kurs vermittelten Projektmanagement-Methoden nicht nur weltweit akzeptiert und anerkannt, sondern auch auf dem neuesten Wissensstand sind.

Der Level D vermittelt Ihnen, wie Sie die Methoden des Projektmanagements sicher anwenden.

Im Einzelnen beinhaltet der Lehrgang zum Projektmanagement-Fachmann (GPM) / IPMA Level D Wissen aus folgenden Themenbereichen:

  • Projektmanagement-Methoden
  • Kommunikation
  • Teamarbeit
  • Planungssoftware MS Project (E-Learning-Modul)

Zielgruppe

Diese Weiterbildung im Projektmanagement zum Projektmanagement Fachmann (GPM) / IPMA Level D wendet sich an alle, die fundiertes Handwerkszeug zur erfolgreichen Organisation, Planung und Steuerung von Projekten erlernen möchten:
 

Arbeitspaketverantwortliche, Studierende und Berufserfahrene, die Ihre Erfahrungen mit fundiertem Projektmanagement-Wissen unterlegen wollen.

Angesprochen sind auch alle, die eine spannende Tätigkeit in einem Markt mit Zukunftsperspektive – im Projektmanagement - suchen.

Die Zertifizierung im Projektmanagement ist für immer mehr Arbeitgeber ein wichtiges Auswahlkriterium.

Wie ist die Ausbildung aufgebaut?

Der Lehrgang ist so aufgebaut, dass ihn auch Berufstätige bequem absolvieren können. Drei Präsenzphasen wechseln sich mit Fernlernphasen ab.

Die Präsenzphase dauert insgesamt 7 Tage, hinzu kommen eine E-Learning-Einheit zum Thema MS-Project sowie ein Prüfungstag. Zwischen den einzelnen Seminarmodulen lernen Sie zu Hause. Zwischenergebnisse, wie Ihren Level D Report, senden Sie uns zur Quualitätssicherung per Mail.

Während des Seminars wechseln sich Einzel- und Gruppenarbeit ab, in der Sie verschiedene Aufgaben wie Teammoderation, Themenpräsentation und Feedback geben, wahrnehmen, praktisch einüben und festigen. Eingebunden in eine Gruppe bearbeiten Sie ein Übungsprojekt.

Während der Lernphasen zu Hause vertiefen Sie Ihr im Seminar erworbenes Wissen, bereiten Vorträge zu einzelnen Themen vor und bearbeiten Ihr ganz individuelles Projekt.

Anhand von Literaturhinweisen und Fotoprotokollen erhalten Sie von uns weiterführendes Material für Ihr erfolgreiches Selbststudium.

Wie läuft die Prüfung ab und von wem werden Sie geprüft?

Die Prüfung, die zu dem Abschluss "Certified Project Management Associate / IPMA Level D" führt, besteht aus der Bewertung des Übungsprojekts (Level-D-Report) und einer 90 minütigen schriftlichen Prüfung.
Sie werden von einem Assessor der PM-ZERT, der Zertifizierungsstelle der Deutschen Gesellschaft für Projektmanagement, geprüft.

Bei in Hannover durchgeführten Kursen haben Sie nach bestandener Prüfung die Möglichkeit über Decisio auch das IHK-Zertifikat "Projektleiter/in (IHK)" zu erwerben.


weiter zu Terminen & Preisen