Design Thinking

In einer schnelllebigen, globalisierten Welt ist die Entwicklung innovativer Geschäftsmodelle und neuer Produkte und Leistungen immer wichtiger.

Dazu kommen veränderte Erwartungshaltungen der Kunden. Ein agiler, auf Erfahrungen unterschiedlicher Beteiligter basierender Entwicklungsprozess kann darüber entscheiden, ob Unternehmen auch in Zukunft eine Marktbedeutung haben.

Das Seminar zum Design Thinking bietet Ihnen einen Einstieg in die kreative Innovationsmethode zur Entwicklung nutzerorientierter Produkte und Dienstleistungen.

Design Thinking wird sowohl von Startups als auch von Großkonzernen erfolgreich als Kreativ- und Innovations­methode zur Lösung komplexer Aufgabenstellungen eingesetzt.

Design Thinking ist eine Methode, Innovation systematisch und nutzerorientiert voranzutreiben. Mit diesem Entwicklungsprozess sind Sie in der Lage aus Kundensicht Produktentwicklung umzusetzen.

Dieses Seminar bietet einen Einstieg in die kreative Innovationsmethode, mit der nutzenorientierte Produkte und Dienstleistungen entwickelt werden können.

In der praxisorientierten Schulung haben die Teilnehmer die Möglichkeit, den mehrstufigen Design Thinking Prozess Schritt für Schritt zu erlernen und anhand der aus dem Kreis der Teilnehmer stammenden aktuellen Fragestellungen selbst zu erproben.

Neben der Vermittlung von Methodenwissen erhalten Sie auch viele Tipps und Tricks von unserem erfahrenen Trainer.

Ziele des Workshops

Die Teilnehmer kennen den Design Thinking Prozess, haben den Prozess selbst durchlaufen und sind in der Lage Design Thinking für eigene Aufgabenstellungen mit einem Team gemeinsam einzusetzen.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an folgende Personen:

  • Produkt- und Strategieverantwortliche
  • Teams von Innovationsprojekten
  • Jeder, der Design Thinking beruflich oder in anderem Umfeld einsetzen will

Inhalte

Der Workshop Design Thinking umfasst folgende Themen:

Design Thinking Grundlagen

  • Einsatzbereich
  • Geschichte
  • Die Grundpfeiler
  • Das Team

Der Design Thinking Prozess

  • Phase 1: Verstehen
  • Phase 2: Beobachten
  • Phase 3: Standpunkt generieren
  • Phase 4: Ideen entwickeln
  • Phase 5: Prototyping
  • Phase 6: Testing

Wie ist die Ausbildung aufgebaut?

Das Seminar dauert 2 Tage. Es ist als Präsenzkurs oder als Online-Kurs buchbar. Wir bieten diesen Kurs auch gern als Inhouse-Schulung für Firmenkunden an.

Teilnehmer erhalten eine Bestätigung für die erfolgreiche Kursteilnahme.

Wir stellen folgende Materialen zur Verfügung:

  • Seminarskript mit allen relevanten Themen
  • Das Design Thinking Toolbook (im Wert von 25 Euro)

Während des Seminars kommen folgende Methoden zum Einsatz:

  • Präsentation
  • Lehrgespräch
  • Gruppenarbeiten
  • Individuelles Lernen

Während des Präsenzkurses kommen folgende Medien zum Einsatz:

  • Laptop und Beamer (Trainer)
  • Flip-Charts oder Whiteboard
  • Moderationsboards
  • Moderationskarten
  • Moderationskoffer

Termine

Workshops zum Design Thinking werden von Decisio als Offene Kurse und als Inhouse-Kurse angeboten.

Seminare nach Starttermin

Beginn Ort Ende Lg.-Nr.
16.02.2022
Hannover Hannover
17.02.2022
DT-22-01
30.08.2022
Online
31.08.2022
DT-22-02

Haben Sie Fragen zu unseren Seminaren oder Interesse an einem Inhouse-Kurs?

Preise

Die Lehrgangsgebühr beträgt 1.190,- Euro zuzüglich 19% USt., d.h. Brutto 1.416,10 Euro.

In dem Betrag sind enthalten: 2 Seminartage, Seminarskript, Übungsmaterial, Blöcke, Stifte, Fotoprotokoll, Warm- und Kaltgetränke, übliche Pausenverpflegung.

In Online-Trainings entfällt die Verpflegung im Tagungshotel.

Nicht enthalten in der Lehrgangsgebühr sind eventuelle Reise- und Übernachtungskosten der Teilnehmer.

Die Lehrgangsgebühr ist 14 Tage vor Lehrgangsbeginn zur Zahlung fällig.

Die Mindest-Teilnehmerzahl beträgt 3 Teilnehmer. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 12 Teilnehmer. Die genaue Anschrift des Lehrgangsortes wird Ihnen rechtzeitig vor Lehrgangsstart mitgeteilt.